Landesvorstand

Roland Blach: Jahrgang 1969, DFG-VK-Mitglied seit 2001, ist politischer Geschäftsführer des DFG-VK-Landesverbandes Baden-Württemberg. Engagiert sich in vielen Kampagnen und Bündnissen zur Überwindung von Militär und der der atomaren Abschreckung.

Sarah Gräber: Jahrgang 1991, DFG-VK-Mitglied seit 2017, ist Campaignerin bei „Unter 18 nie! Keine Minderjährigen in der Bundeswehr“. Zuvor koordinierte sie "Frieden geht!", einen Staffellauf gegen Rüstungsexporte, der von Oberndorf bis Berlin führte.

Mandy Lüssenhop: Jahrgang 1994, DFG-VK-Mitglied seit 2019, ist Studentin der Friedensforschung und Literaturtheorie, in der DFG-VK setzt sie sich vor allem publizistisch sowie für Friedensbildung an Schulen ein.

Stephan Möhrle: Jahrgang 1990, DFG-VK Mitglied seit 2007, Leiter des RüstungsInformationsBüros und dessen ständiger Vertreter bei der UN in Wien und Genf. Der internationale Waffenhandel ist der Schwerpunkt für sein Master in Rechtswissenschaften.

Klaus Pfisterer: Jahrgang 1954, DFG-VK-Mitglied seit 1972, ist Sonderschullehrer im Ruhestand. Setzt sich u.a. über die Servicestelle für den Ausbau der Friedensbildung an Schulen und einer Professur für Friedensbildung an einer Universität in Ba-Wü ein.

Stefan Philipp: Jahrgang 1961, DFG-VK-Mitglied seit 1982, Dipl.-Sozialarbeiter (FH), ist seit 2000 beruflich als Verantwortlicher für das DFG-VK-Magazin „ZivilCourage“ tätig.

Hedwig Sauer-Gürth: Jahrgang 1958, DFG-VK-Mitglied seit 2007, ist chemisch-technische Assistentin. Vielfach engagiert, thematisch und geographisch.

Thomas Schild-Dona: Jahrgang 1959, DFG-VK-Mitglied seit 1980, ist Steuerberater. Aufgaben: Finanzen, Kassenführung und Mitarbeit in der Bundes-Finanzkommission. Inhaltlicher Schwerpunkt: Die Abschaffung von militärischen Strukturen.

Facebook E-Mail YouTube Twitter Instagram